Die ultimative Lindano.net Flirt-Anleitung

Wilkommen zur ultimativen Lindano.net Flirtanleitung. Flirten, Dating, Beziehungen – von uns allen wird erwartet, dass wir das irgendwann mal im Leben tun, aber wirklich, keiner zeigt oder gar lernt uns, wie es gemacht wird. Die ersten Versuche, wenn wir jung sind, sind oft ungeschickt, peinlich und schmerzhaft. Das kann sich auf verschiedene Menschen verschieden auswirken. Manche zucken die Schulter und probieren es gleich noch einmal, während andere vielleicht schüchtern und entmutigt werden.

Wie auch immer du dieses Thema angehen möchtest, Lindano.net hat für Dich die ultimative Flirt-Anleitung zusammengestellt. Du möchtest lernen, erfolgreicher zu flirten und den richtigen Partner zu finden? Dann bist du hier genau richtig! Viel Spaß beim lesen!

Flirten kann sehr hart sein…

Schaut man sich die hohe Scheidungszahl an, dann überlegen es sich wohl einige, ob es überhaupt die Mühe wert ist, sich um eine feste Beziehung zu bemühen oder ob ich vielleicht mit One-Night-Stands und gelegentlichen Sex durchs Leben komme. Die Antwort dazu ist weder Schwarz noch Weiß. Tatsache jedoch ist, der Mensch ist ein äußerst soziales Wesen und gedeiht am besten in der Gemeinschaft. Das gesagt, leben in einer Gemeinschaft gehört aber sicherlich auch zu einen der schwierigsten Dingen im Leben. In einer Beziehung sollte sich das „ich“ in eine Synergie zu „wir“ verwandeln. Dieser Schritt ist für viele Menschen sehr schwer oder, aus den verschiedensten Gründen, geradezu unmöglich. Zu diesem Thema wurden zahllose Bücher geschrieben, jedoch scheint es, den Partner fürs Leben zu finden ist immer noch ziemlich schwierig. Obwohl es durch Dating Communities wie Lindano.net schon deutlich einfacher geworden ist.

Zurück zu One-Night-Stands und gelegentlichen Sex. So lange du jung bist, keine Verantwortung willst, total im Jetzt leben willst, dann hast du mit One-Night-Stands sicher keine Probleme. Irgendwie, tief drinnen, weißt du, irgendwie findest du immer wieder jemanden und morgen ist alles wieder anders. Gehörst du zu diesem Typ von Menschen, brauchst du nicht weiterlesen. In diesem Artikel möchte ich ein bisschen Erste Hilfe anbieten, für jene, die mehr auf der Suche nach einem Partner sind, aber nicht richtig wissen wie, was, wo und wann. Für die, die vielleicht nicht viele oder nur entmutigende Erfahrung gemacht. Vielleicht bist du neu in der Dating Szene und willst nur mal vorbeischauen und herausfinden, was eigentlich los ist.

Panel 1

Kennenlernen leicht gemacht

Offensichtlich, der erste Schritt zu einer Partnerschaft ist, jemanden kennenlernen.

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Manche Menschen treffen sich in der Arbeit, dem Freundeskreis, im Fitness Zentrum, einem Club, einer Segelreise für Singles oder aber in einer Bar. Andere wiederum schlagen den modernen Weg des Datings ein und versuchen sich mit Online Dating a la Lindano.net – Oder gar mit Mobile-Dating-Apps. Persönlich finde ich alle oben genannten Möglichkeiten ok. Jemanden in der Bar oder Diskothek kennenlernen und mit nach Hause nehmen, da habe ich aber, in der Hinsicht zu einer dauernden Partnerschaft, meine Bedenken. Bar-Bekanntschaften werden in den meisten Fällen nicht für Dauer geschlossen. Und hast du schon deinen gesamten Kollegen- und Freundeskreis durchkämmt aber nicht das richtige gefunden, dann lass uns doch mal das Online und Mobile Apps Dating anschauen.

Die meisten Online Dating Seiten und Apps versprechen dir, deinen Traumpartner zu finden, ohne dabei das Haus zu verlassen müssen. Klingt ziemlich einfach und verlockend. So, wie wird’s gemacht?
Die erste grundlegende Entscheidung die du zu treffen hast, welche Dating Seite, welche Mobile Apps? Sie hier alle aufzuzählen, würde den Rahmen des Artikels sprengen. Es gibt sie wie Sand am Meer. Versichere dich jedoch eine eher seriöse Seite, wie zum Beispiel Lindano.net zu finden. Tipp: Kostenlose Dating Seiten haben fast immer einen geringeren Mehrwert. Schau dich um und finde heraus, welche Online Dating Seite oder App deinen Wünschen entspricht.

lindano.net

Hast du dich entschieden und dich auf einer Seite wie Lindano.net angemeldet, dann geht es darum ein attraktives Profil zu gestalten; eines das Menschen anspricht und ihr Interesse in dich erweckt. Dass du dich immer von der deiner besten Seite zeigen willst, ist klar. Halte dich dabei aber trotzdem an die Wahrheit; es wird sich später bezahlt machen. Übrigens, das gleiche gilt auch im umgekehrten Fall. Findest du ein Profil, das einfach zu gut um wahr zu sein klingt, dann ist es wahrscheinlich auch so.

Ganz gleich, ob du jemanden zuerst findest oder jemand zu deinem Profil reagiert, wie geht es weiter von hier?
Obwohl wir in einer Welt der Gleichberechtigung leben, kommt es zum Flirten und Dating, dann sind da doch einige Spielregeln zu beachten, die sich einfach nicht geändert haben: Grundsätzlich, in der Dating Scene, wird dem Mann eine aktive, der Frau eine mehr passive Rolle zugeschrieben. Ich behaupte nicht, dass das immer so sein muss, ist aber ein Konsens, mit dem Mann und Frau, oft unbewusst, übereinstimmen. Allerdings, geht es ums Mailen, dann ist alles wieder umgekehrt – so, laut einer Studie.

Beim Mailen, ist Aktivität der Frauen gefragt! Gefällt dir ein Profil, lass es dieser Person wissen. Ein angeregter Email Austausch kann der Beginn einer wunderbaren Beziehung werden. Hier hast du die Möglichkeit den Menschen deiner Wahl näher kennenzulernen und wenn das passt, dann gibt der Email Kontakt später eine großartige Gelegenheit, ein persönliches Treffen vorzuschlagen. Laut Studie, fühlen sich Männer geschmeichelt, wenn die Frau das erste Treffen vorschlägt. Dabei ist es aber wichtig, dass die Frau nicht gleich fünf verschieden Termine und Treffpunkte angibt. Das könnte den Eindruck erwägen, dass du bedürftig bist oder einfach verzweifelt nach einem Date Ausschau hältst. Für Frauen, sich eher rar zu machen, erweckt Neugierde und Fantasie in deinem potentiellen Date. Einfach mal zurücklehnen und sehen. Gib ihn Zeit zu reagieren.

So weit so gut. Ein Termin und Treffpunkt sind festgelegt, du sitzt deinem möglichen Partner endlich gegenüber. Du brauchst nicht intuitive zu sein. Aber wenn du nur ein klein wenig auf deinen Instinkt hörst, dann wirst du schnell herausfinden, ob dir dein Gegenüber zusagt oder nicht. (Als „Rettungsring“ kannst du mit einem Freund ausmachen, dir nach einer gewissen Zeit einen Text zu schicken oder auch anzurufen, weil, muss die Katze unbedingt zum Tierarzt, dann gibt dir das einen einfachen Exit zu einem, vielleicht anderer Weise peinlichen, Date).
Geht so weit aber alles gut und eine gewisse „Vibe“ beginnt sich herauszukristallisieren, dann ist es an der Zeit für ein bisschen low-key Flirten.

Blinzelnde Augen, Augenkontakt, lass ihr/ihm wissen das dir der Abend gefällt, erwecke mehr Interesse aber lass ihn auch ein bisschen im Unklaren darüber, wann er dich wiedersehen kann. – Eine spielerische Annäherung ist langzeitig mehr erfolgreich als eine drastisches „Draufgehen.“ Ein bisschen Ungewissheit erhält die Romanze und das Interesse.

Wahrscheinlich habt ihr ja schon vor dem ersten Treffen eure Telefonnummern ausgetauscht. Wenn nicht und, willst ihn/sie wiedersehen, jetzt wäre der günstigste Zeitpunkt das zu tun.

Panel 2

Das erste Treffen, was jetzt?

Das erste Date

Hat dir das erste Date geliefert, was du dir erwartet hast, dann bist du jetzt wahrscheinlich Hals über Kopf begeistert und willst nichts mehr als ihn anzurufen und ihn wiedersehen. Langsam hier! Wenn du wirklich jemanden anrufen musst, rufe deine Freunde an …. jeden, nur nicht dein Date. Falle nicht mit der Türe ins Haus. Ein Mann will die Frau an seiner Seite erobern. Gib ihn Zeit. Wie du, hat wahrscheinlich auch er widersprüchliche Gefühle und weiß nicht genau wohin von hier. Auch wenn es dir nicht leichtfällt, lehne dich zurück und lass dich überraschen. Er wird deine Zurückhaltung zu schätzen wissen.

Nach dem ersten Date beginnt der Prozess des Kennenlernens. Das Zauberwort dieser Zeit ist: finde eine Balance zwischen Nähe und Abstand. Wahrscheinlich wirst du nie wieder eine Zeit in der Beziehung erleben, die so aufregend, so knisternd, so voller Überraschungen und Ungewissheit ist. Auch wenn du im Moment vielleicht alles vorantreiben willst, im Geiste schon das Kinderzimmer einrichtest, zieh die Bremsen an! Genieße diese Zeit der Ungewissheit, der Entfaltung. – Wie eine Knospe, die sich zur Rose entfaltet – lass deine Beziehung erblühen. Auf der anderen Seite, gib ihn nicht die kalte Schulter (es sei denn du möchtest ihn schnell loswerden). Spürt ein Mann, dass sich keine Chance zur Eroberung ergibt, verliert er schnell sein Interesse und versucht sein Glück anderswo.

Du kannst 100 % darauf vertrauen, dass, wenn zwei Menschen sich zueinander hingezogen fühlen, sie auch einen Weg finden, sich näher zu kommen. Auch nach einem langen Single-Dasein ist es wichtig, dass du dich nicht in eine Beziehung hineinprojizierst. Der Beziehungswunsch kann oft groß sein, aber wie schon gesagt, Menschen haben ein todsicheres Gespür dafür, ob sie es mit jemanden zu tun haben, der einfach eine Beziehung möchte oder jemanden, der aus einer Torschlusspanik heraus oder aus Verzweiflung handelt. Wenn dies deine Motivation ist, ihn anzurufen, lass es lieber gleich bleiben. Die Gefahr, dass dein potentieller Partner deine Verzweiflung spürt und sich auf und davon macht, ist groß.

Vertraue deinem Instinkt!

Diese erste Phase des Kennenlernens, ist eine Phase in der du Geduld und Gelassenheit lernen kannst. Gute Eigenschaften für eine spätere Beziehung. Egal ob Mann oder Frau, deine Unabhängigkeit wird geschätzt werden, da sie beiden Partner Luft zum Atmen gibt.
So weit so gut! Ihr lernt euch kennen, ihr findet eure Gemeinsamkeiten und auch das was euch aneinander vielleicht nicht so gut gefällt. Liebe macht bekanntlich blind und beide Partner sind gerne bereit nachzugeben. Einsicht und Verständnis zu zeigen. Vielleicht wollt ihr ein romantisches Wochenende genießen. 24 Stunden am Tag, nur du und ich. Die Nachteule und er Morgenmuffel werden auf die Probe gestellt. Wenn ihr nach ein paar Tagen wieder den Boden der Realität betretet werden ihr beide mehr voneinander wissen.

Frauen sind im Allgemeinen eher bereit, ihren Gefühlen zu folgen und diese auch auszudrücken. Männer hingegen, na ja, da kann es mitunter schon länger dauern. Läuft euer Kennenlernen soweit wie nach Textbuch, wird eine Beziehung entstehen.

Panel 3

Der richtige Zeitpunkt zum verlieben

Warte auf den richtigen Zeitpunkt

Wahrscheinlich werden Freunde und vielleicht sogar die Familie über die nächsten Wochen und Monate vorgestellt. Für einen, vielleicht auch für euch beide, wird sich in dieser Zeit eine unausgesprochene Frage in den Raum schieben: Wann ist die richtige Zeit, „Ich liebe dich“ zu sagen?“

Als ich mich ein bisschen umhörte und schaute, wie das so bei andern läuft, habe ich gelernt, dass es zu diesem Thema einen „inoffiziellen Fragebogen“ gibt, wo du für dich selbst herausfinden kannst, ob die Zeit richtig ist. (Diese Fragen können für Mann und Frau angewendet werden)

Die Fragen lauten etwa so:

  • Du weißt, wann sein Geburtstag ist, kennst seinen Mittelnamen und weißt auch ein bisschen, was bei seiner Geburt so vor sich ging.
  • Du weißt, was er mit einem unvorhergesehenen Gewinn von 3 Millionen Euro machen würde.
  • Du weißt, wer die Bekannten oder Verwandten sind, mit denen er sich lieber nicht trifft.
  • Du kennst seine drei Lieblingsfilme oder -bücher.
  • Du kennst mindestens drei besondere Erlebnisse aus seinem Leben.

Kannst du drei von diesen Fragen leicht mit „Ja“ antworten, Gratulation, es ist an der Zeit deine Liebe zu ihm zu deklarieren.
Solltest du noch immer ein wenig unsicher sein, hier sind ein paar Grundregeln, wie’s gemacht wird.

Das Schlafzimmer. Ganz egal wie gut der Sex war, ihm gleich danach deine unerschütterliche Liebe und Treue zu erklären ist weder die richtige Zeit noch der richtige Platz. Verlockend? Ganz ohne Zweifel. Zurückhaltung ist aber auch hier angesagt.

Wenn du beschwipst, betrunken oder gar „stoned“ bist – nicht nur ist das nicht romantisch, es besteht eine Möglichkeit, dass du am nächsten Tag nicht mehr weißt, was du eigentlich gesagt hast. Ein erstes, ernst gemeintes „Ich liebe dich“ ist zu kostbar um es einfach zu verschleudern. Auch hier steht wieder Zurückhaltung über Übertreibung. Ihr das erste Mal, „ich liebe dich“ ins Ohr zu flüstern bedarf keiner großen Gesten. Vielleicht Blumen, ein gemeinsames Abendessen; mach es besonders aber ohne unnötigen Ballast. Einzig und alleine wichtig ist, dass du wirklich meinst, was du sagst und dass die Situation persönlich und romantisch ist.

lindano.net

Das erste „ich liebe dich“ texten – Hände weg davon.

Wie bei vielen Dingen, das das richtige Timing ist schon die halbe Schlacht gewonnen. Sagst du es zu früh, du könntest du ihn vor den Kopf stoßen, sagst du es zu spät, er könnte glauben, du hast kein Interesse. Leider gibt es da keinen genauen Zeitplan, denn „der richtige Moment“ kann für jedes Paar ganz verschieden sein.

„Ich liebe dich“ ist ein starkes Wort; ein starkes Geständnis. Dating ist vorüber, Gratulation, du hast es geschafft. Du hast einen Partner gefunden, der dir etwas bedeutet. Du bist in einer Beziehung; ihr seid, wie es in Englisch so schön heißt, an Item.

Du hast jemanden gefunden, mit dem du, zumindest potentiell dein Leben teilen willst. Das ist keine Kleinigkeit. Dass du dich dabei auch noch verliebt hast, ist großartig. Einen Partner zu finden, in Zeiten wie diesen, gehört wahrscheinlich zu den schönsten Dingen im Leben. Du hast einen Freund, einen Liebhaber. Du hast Zugehörigkeit gefunden, jemanden, der dein Leben mit dir zu teilen bereit ist.

Das größte Geschenk einer liebevollen Beziehung liegt aber darin, dass du dich in Union mit einem anderen Menschen selber finden kannst. Dich selber besser kennen lernst und gemeinsam habt ihr die Möglichkeit zu wachsen und euch zu entfalten.